urtrsqruroplitfreneldear

Kennen Sie das: die Angst vor dem Zahnarzt?

Quelle: Initiative proDenteDie Angst vor dem Zahnarzt ist ein verbreitetes Phänomen und kann in unterschiedlicher Ausprägung und Stärke auftreten. Fast die Hälfte der Deutschen fühlt sich von der Zahnarztangst betroffen. Als krankhafte Zahnarztphobie wird sie dann bezeichnet, wenn der Zahnarzt aus panischer Furcht vollkommen gemieden wird und es für den Betroffenen zu psychischen, körperlichen und sozialen Beeinträchtigungen kommt.

Deshalb hat Zahnarzt Dr. Volker Ludwig aus Fürth einen Internet-Blog rund um das Thema Zahnarztangst ins Leben gerufen. „Die Zahnarztphobie ist zwar ein weit verbreitetes, jedoch kaum thematisiertes Krankheitsbild. Deshalb möchten wir Betroffenen eine erste anonyme Anlaufstelle bieten und ausführlich und unabhängig über die Zahnarztangst informieren.“, so Dr. Volker Ludwig in einem Interview.

Entstehen soll eine Plattform, auf der Angstpatienten und Angehörige mit Zahnärzten in einen Erstkontakt treten und geeignete spezialisierte Behandler finden können. Darüber hinaus stehen fachliches Hintergrundwissen, interessante Therapiemöglichkeiten und Erfahrungsberichte von Betroffenen zur Verfügung.

Den Blog zur Zahnarztangst können Sie über http://zahnarztangst-online.de/ erreichen!

Zahnarztbehandlungsangst und Zahnarztphobie

Doch was ist eigentlich eine krankhafte Angst vom Zahnarzt? Bei der Zahnarztangst gibt es verschiedene Ausprägungsstufen, beispielsweise muss zwischen der Zahnbehandlungsangst und der Zahnarztphobie unterschieden werden. Erstere bezieht sich auf die Behandlung selbst, der mit starken Angstgefühlen, meist in Begleitung von Schweißausbrüchen, begegnet wird. Sie klingt in der Regel ab, wenn die Behandlung beendet ist. Verstärkt sie sich jedoch, können therapeutische Maßnahmen angebracht sein.

Schwerwiegender in ihren Folgen ist die Zahnarztphobie, in der alles angstauslösend wirkt, was mit dem Thema Zahnarzt zusammenhängt. Sie führt dazu, dass Zahnarztbesuche gänzlich vermieden werden. Ursachen können traumatische Erfahrungen bei einer Zahnbehandlung, wie unerwartet auftretende Schmerzen oder ein als unsensibel wahrgenommenes Verhalten des behandelnden Arztes sein. Besonders in der Kindheit reagiert man empfindlich auf schlechte Erfahrungen, die sich im Erwachsenenalter dauerhaft einprägen können. Eine schlechte Zahngesundheit ist meist die Folge.

Chancen für Patienten mit Zahnarztangst

Phobien haben gute Heilungschancen. Der Patient wird nach und nach an angstauslösende Situationen herangeführt. Mit Hilfe von Entspannungsmethoden lernt er, dabei ruhig und angstfrei zu bleiben. So kann er Stück für Stück seine Ängste bewältigen. Da die Zahnarztphobie als Krankheit anerkannt ist, übernehmen die Krankenkassen die Kosten einer psychotherapeutischen Behandlung.

Ein Zahnarzt für Angstpatienten kennt die Gefühle der Betroffenen und geht auf sie ein. Mit Fragebögen zum Angstthema, mit Beruhigungsmitteln und einem auf den Patienten zugeschnittenen Behandlungsplan ist der erste Schritt in Richtung Besserung der Zahnarztangst getan. In der Zahnarztpraxis Dr. Ludwig & Kollegen in Fürth werden besondere Termine für Angstpatienten und Behandlungen mit Lachgas-Sedierung angeboten – sprechen Sie uns an!

Möchten Sie mehr über das Thema Angst vorm Zahnarzt erfahren? Weitere Informationen finden Sie auf dem Blog zahnarztangst-online.de!

Weitere aktuelle Meldungen anzeigen

Termin vereinbaren

Wir haben die wichtigsten Informationen wie Sprechzeiten, Anfahrtbeschreibung und natürlich eine Möglichkeit zur Terminvereinbarung auf einer Seite für Sie zusammengefasst.

Termin vereinbaren
Logo_Jubiläum_Zahnarzt_Dr_Ludwig_CMYK
Zahnärzte
in Fürth auf jameda