urtrsqruroplitfreneldear

Schonend und sicher: die mikroskopische Wurzelbehandlung

Mikroskopische Wurzelbehandlung | © BravissimoS/shutterstock.comEine Zahnwurzelentzündung ist äußerst schmerzhaft – durch die mikroskopische Wurzelbehandlung können wir diese Schmerzen in der Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen in Fürth lindern und die Erhaltung des Zahnes erreichen. Aber wie entsteht die Entzündung in der Zahnwurzel überhaupt und wie läuft die moderne Behandlung in unserer Praxis im Einzelnen ab? Wir klären auf.

Warum muss eine Zahnwurzelentzündung schnell behandelt werden?

Liegt eine Entzündung des Zahnnervs vor, sollte man frühzeitig mit der Wurzelbehandlung beginnen, denn unbehandelt kann die Erkrankung gravierende Folgen haben. Das Zahnmark im Inneren des Zahnes hält die Lebensfunktionen aufrecht. Normalerweise ist es von Zahnbein und Zahnschmelz gut geschützt, doch manchmal durchdringen Bakterien (z.B. von einer unbehandelten Karies) diese Schutzschicht. Dann entsteht in vielen Fällen eine Entzündung des Zahnnervs. Wird die Entzündung nicht behandelt, kann der Zahn schließlich sogar absterben. Deswegen ist es wichtig, so früh wie möglich mit der Wurzelbehandlung zu beginnen.

Sanfte mikroskopische Wurzelbehandlung

Während ein entzündeter Zahn früher einfach gezogen wurde, stehen uns in der modernen Zahnmedizin heute innovative und sehr wirksame Verfahren der Wurzelbehandlung zur Verfügung. Oberstes Ziel ist es, den Zahn zu erhalten und die Funktion wieder vollständig herzustellen. Dank optimierter Materialien, höchst ausgefeilter Werkzeuge und moderner Technik wie dem Dentalmikroskop, lässt sich die Behandlung des Wurzelkanals äußerst schonend und erfolgreich durchführen. Auch wenn die mikroskopische Wurzelbehandlung zu den Privatleistungen zählt und nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird, legen wir Ihnen die sichere Behandlung mit der modernen Technik ans Herz.

So funktioniert das Dentalmikroskop

Wurzelkanäle sind sehr fein. Das Dentalmikroskop vergrößert diese winzigen Strukturen bis zum 25-Fachen. Und genau darum geht es bei der mikroskopischen Endodontie – so lautet der medizinische Fachbegriff für die Behandlung: wir können das entzündete Gewebe ganz genau vom gesunden unterscheiden und es dann sehr gründlich, aber zugleich auch schonend und sicher entfernen.

Dank der modernen Dentaltechnik kommen wir heute zu deutlich besseren Ergebnissen. Wir können die Ursachen der Entzündung und die damit verbundenen schmerzhaften Beschwerden in der Regel dauerhaft beseitigen und so den Zahn und seine natürliche Funktion erhalten. Wenn Sie weitere Informationen zu einer Wurzelbehandlung mit dem Dentalmikroskop wünschen, stehen wir Ihnen gerne in unserer Zahnarztpraxis in Fürth gerne zur Verfügung.

Weitere aktuelle Meldungen anzeigen

Termin vereinbaren

Wir haben die wichtigsten Informationen wie Sprechzeiten, Anfahrtbeschreibung und natürlich eine Möglichkeit zur Terminvereinbarung auf einer Seite für Sie zusammengefasst.

Termin vereinbaren
Logo_Jubiläum_Zahnarzt_Dr_Ludwig_CMYK
Zahnärzte
in Fürth auf jameda