urtrsqruroplitfreneldear

Sie haben Zahnarztangst? Das muss nicht sein…

Quelle: Peter Vogt_Initiative proDente e.V.

Etwa 13 Prozent der Bevölkerung sind von Zahnarztangst betroffen. Oft ist die Angst vor einer Zahnbehandlung so ausgeprägt, dass nicht einmal die Vorsorgetermine zweimal im Jahr wahrgenommen werden können. Besonders groß ist die Zahnarztangst vor oralchirurgischen Eingriffen. Daher bietet die Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen allen Angstpatienten an, notwendige Behandlungen mit schonenden und modernen Verfahren durchzuführen. Besonders geeignet sind hier die Lachgasbehandlung, die Vollnarkose und der Dämmerschlaf.

 

 

Lachgasbehandlung als sanfte Alternative bei Zahnarztangst

Lachgas wurde bereits im 19. Jahrhundert als Narkosemittel verwendet. Es versetzt den Patienten in einen Dämmerzustand, in dem er aber ansprechbar bleibt. Verabreicht wird das schnell wirkende Lachgas über eine bequeme Nasenmaske. Der Patient entspannt sich und empfindet die Dauer der Behandlung deutlich kürzer. Zudem unterdrückt das Lachgas den Würgereiz.
Erfahren Sie in unserem Video, wie eine Lachgasbehandlung abläuft:

Ein großer Vorteil der Lachgasbehandlung ist, dass sie keine Nebenwirkungen hervorruft und ihre Wirkung nach dem Behandlungsende innerhalb von fünf bis zehn Minuten nachlässt. Der Patient kann die Praxis ohne Begleitperson verlassen und auch die Fahrtüchtigkeit ist nicht beeinträchtigt. Da sich Lachgas sehr gut dosieren lässt, eignet es sich auch für Kinder hervorragend. Lediglich das Schmerzempfinden kann es nicht vollständig ausschalten. Daher ist bei oralchirurgischen Eingriffen zusätzlich zur Lachgasbehandlung immer auch eine örtliche Betäubung vonnöten, wobei die Injektion des Betäubungsmittels von den Patienten nicht mehr als schmerzhaft empfunden.

Vollnarkose oder Dämmerschlaf?

Eine Vollnarkose empfiehlt sich bei umfangreichen und zeitintensiven Operationen und für Behandlungen, bei denen eine örtliche Betäubung nicht möglich ist. Ein erfahrener Anästhesist versetzt den Patienten in Tiefschlaf und überwacht ihn während des gesamten Eingriffs mit modernen Kontrollinstrumenten. Eine andere Möglichkeit, den Stresslevel von Angstpatienten zu reduzieren, stellt der Dämmerschlaf dar. Dafür verabreicht der Zahnarzt Schmerz- und Schlafmittel intravenös.

Nehmen Sie im Sinne Ihrer Zahngesundheit Ihren ganzen Mut zusammen und vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch: Tel.+49(0)911-791920 ! In unserer Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen in der Metropolregion Fürth, Nürnberg und Erlangen informieren wir Sie gerne näher zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten bei Zahnarztangst.

Weitere aktuelle Meldungen anzeigen

Termin vereinbaren

Wir haben die wichtigsten Informationen wie Sprechzeiten, Anfahrtbeschreibung und natürlich eine Möglichkeit zur Terminvereinbarung auf einer Seite für Sie zusammengefasst.

Termin vereinbaren
Logo_Jubiläum_Zahnarzt_Dr_Ludwig_CMYK
Zahnärzte
in Fürth auf jameda