urtrsqruroplitfreneldear

Zahnschmerzen im Urlaub: 7 Tipps für die Erste Hilfe

Zahnschmerzen im Urlaub: Erste-Hilfe-Tipps | Zahnarzt FürthZahnschmerzen sind immer unangenehm, denn sie treten scheinbar immer dann auf, wenn man sie am wenigsten braucht: Kurz vor wichtigen Terminen, am Wochenende oder gar im Urlaub. Im Ausland, fern vom Hauszahnarzt, sind sie allerdings besonders ungelegen. Ihr Zahnarzt in Fürth, die Praxis Dr. Ludwig & Kollegen, möchte Ihnen an dieser Stelle sieben wertvolle Tipps mit in den wohlverdienten Sommerurlaub geben.

Schnelle Hilfe: 7 Tipps bei Zahnschmerzen oder Zahnproblemen im Urlaub

1. Zahnschmerzen

Leiden Sie im Urlaub unter Zahnschmerzen, sollten Sie sich ein schattiges und windgeschütztes Plätzchen suchen und die direkte Sonne meiden. Zudem sollten Sie auf den Genuss von Kaffee, Zigaretten oder Alkohol verzichten. Wenn Sie Ihren Urlaub im Ausland verbringen, können Sie leichte Zahnschmerzen mit einem gut verträglichen Schmerzmittel bis zur Heimreise überbrücken. Sind die Schmerzen jedoch stärker, sollten Sie einen ortsansässigen Zahnarzt aufsuchen und ihn um Rat fragen.

2. Schwellungen

Eine „dicke Backe“ können Sie mit einem kalten Umschlag lindern. Der Waschlappen oder das Tuch sollte dabei jedoch nicht eiskalt sein, da das betroffene Gebiet sonst nicht ausreichend durchblutet wird. Eiswürfel oder Kühlpads sollten daher zusätzlich mit einem Tuch umwickelt werden. Auch das Kühlen „von innen“ – mit kühlen Getränken – kann die Schwellung lindern.

3. Kaputte Zahnspange

Ist Ihrem Kind die Zahnspange heruntergefallen und passt nun nicht mehr? Machen Sie sich keine Sorgen: der Erfolg der Behandlung wird nicht gefährdet, wenn die Zahnspange ein paar Tage nicht getragen wird. Suchen Sie einfach nach dem Urlaub schnellstmöglich Ihren Kieferorthopäden auf.

4. Ausgeschlagener Zahn

Das Wichtigste, wenn ein Zahn oder Zahnteil ausgeschlagen wurde: Ruhe bewahren. Oft hören die Blutungen schon nach kurzer Zeit wieder auf. Dann sollten Sie versuchen, den ausgeschlagenen Zahn bzw. das Zahnteil zu finden, wobei Sie darauf achten sollten, nicht die Zahnwurzel zu berühren. Zur Aufbewahrung eignet sich eine sogenannte „Zahnrettungs-Box“: Die Boxen sind in deutschen Apotheken erhältlich und ermöglichen die Aufbewahrung des ausgeschlagenen Zahn(teil)s bis zu zwei Tage: Sie verhindern das Austrocknen und sichern so das Überleben der Zellen. Haben Sie keine Zahnrettungs-Box zur Hand, können Sie den Zahn im Notfall auch für 1 bis 2 Stunden in pasteurisierter H-Milch oder für 15 bis 30 Minuten in Plastikfolie oder isotoner Kochsalzlösung aus der Apotheke aufbewahren. Auf keinen Fall sollte der Zahn trocken, in normalem Wasser, einem feuchten Tuch oder der Mundhöhle gelagert werden. Suchen Sie mit dem aufbewahrten Zahn(teil) möglichst schnell einen Zahnarzt auf.

5. Zahnfleischbluten

Leiden Sie unter stetig wiederkehrenden Zahnfleisch-Blutungen, sollten Sie die Zeit bis zum Zahnarztbesuch damit überbrücken, den Mundraum regelmäßig mit Salbei- oder Kamillentee zu spülen. Bei einer Entzündung des Zahnfleisch helfen mehrmals täglich angewendete Mundspüllösungen oder -gels mit dem Wirkstoff Chlorhexidin. Lassen Sie die Lösung möglichst lange und gut einwirken.

6. Lockerer oder herausgefallener Zahnersatz

Hat sich eine Zahnkrone oder -brücke im Urlaub vollständig gelöst, können Sie diese mit weißer Zahnpasta oder Prothesenhaftcreme vorübergehend befestigen. Hat sich die Krone nur gelockert oder ist eine Füllung verloren gegangen, können Sie in Drogerie-Märkten provisorische Mittel zur Überbrückung finden.

7. Überempfindliche Zähne

Leiden Sie beim Genuss von heißen oder kalten Speisen unter Zahnschmerzen? Diese Überempfindlichkeit können Sie bis zur Rückkehr nach Deutschland mit speziellen Zahncremes, einem Fluoridgel oder einer fluoridierten Mundspüllösung behandeln.

Wieder zuhause? Bitte sofort Ihren Zahnarzt in Fürth aufsuchen

Die Erste-Hilfe-Tipps sind keine Dauerlösung und können nicht den Besuch bei Ihrem Zahnarzt ersetzen. Daher sollten Sie nach dem Urlaub in jedem Fall in unsere Zahnarztpraxis kommen und die Ursachen Ihren Zahnprobleme oder Zahnschmerzen untersuchen lassen. Gerne führen wir auch schon im Vorfeld Ihrer Reise einen Zahncheck durch und überprüfen Ihre Mund- und Zahngesundheit. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in Ihrer Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen in Fürth. Wir sind gerne für Sie da!

Weitere aktuelle Meldungen anzeigen

Termin vereinbaren

Wir haben die wichtigsten Informationen wie Sprechzeiten, Anfahrtbeschreibung und natürlich eine Möglichkeit zur Terminvereinbarung auf einer Seite für Sie zusammengefasst.

Termin vereinbaren
Logo_Jubiläum_Zahnarzt_Dr_Ludwig_CMYK
Zahnärzte
in Fürth auf jameda