Weitere Sprachen:totrsqruroplmkithrfrenelde

„BONUSHEFT“ – regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt – bares Geld!

Quelle: Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen/BonusheftGepflegtes Bonusheft kann helfen, Geld zu sparen

Liebe Patientinnen und Patienten,

das Bonusheft ist für jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung und auch für die mitversicherten Familienangehörigen, z.B. Kinder und Jugendliche, längst selbstverständlich. Das Bonusheft belegt dabei Ihre regelmäßigen Zahnarztbesuche. Wir weisen ja immer wieder darauf hin, dass trotz sorgfältigster Zahn- und Mundhygiene, es versteckte Ecken gibt, die vom Experten gereinigt werden sollten (Stichwort: PZR) und auch, dass eine professionelle Durchsicht (Stichworte: Vorsorge und Prophylaxe) durch einen Zahnarzt regelmäßig notwendig ist, zum Beispiel bei uns in der Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen in Fürth.

Das Bonusheft ist aber auch bares Geld wert, wenn einmal Zahnersatz nötig wird.

Ihr Bemühen um gesunde Zähne wird durch die Stempel im Bonusheft belegt

Niemand muss ein Bonusheft führen. Jedoch hat jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse einen Anspruch darauf. Das Bonusheft dient als Nachweis für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt, um Anspruch auf erhöhte Zuschüsse zu erhalten. Um ein lückenloses Bonusheft zu führen, sollten

  • bei Erwachsenen ein Stempel pro Jahr und
  • bei Kindern und Jugendlichen zwei Stempel pro Jahr nicht fehlen.

Ihr gepflegtes Bonusheft bringt höhere Zuschüsse bei Zahnersatz

Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen und die mitversicherten Familienangehörige sollten ihr Bonusheft möglichst bei jedem Besuch beim Zahnarzt vorzeigen. Auf diese Weise kann bares Geld gespart werden. Denn: Patientinnen und Patienten, die ein sauber gepflegtes Bonusheft vorweisen, sichern sich erhöhte Zuschüsse für ihren Zahnersatz, d.h. bei Kronen, Brücken oder Zahnprothesen.

Die Krankenkassen zahlen also zusätzlich zum so genannten Festzuschuss bei einer Behandlung mit Zahnersatz Zuschüsse abhängig davon wie viele Jahre Ihr Bonusheft lückenlos gepflegt ist. Das heißt: Patienten mit gepflegtem Bonusheft zahlen bei Zahnersatz einen geringeren Anteil selbst (so genannter Eigenanteil). Oder umgekehrt ausgedrückt: die Kasse übernimmt einen höheren Teil der vom Zahnarzt für den Zahnersatz veranschlagten Kosten des Heil- und Kostenplans. Weitere Informationen zum Zahnarzt-Bonusheft erhalten Sie in unserer Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen MVZ in Fürth.

Holen Sie jetzt Ihren Stempel für 2020 und aktualisieren Sie so Ihr Bonusheft

Schauen Sie also bei uns vorbei bzw. lassen Sie sich einen Termin zur letzten Zahngesundheitsuntersuchung (Kontroll- oder Prophylaxe-Sitzung) in diesem Jahr geben: hier geht’s zur Terminanfrage oder Sie rufen uns an (Tel. 0911-79 19 20) und vereinbaren einen Termin.

Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht, kann nicht nur bares Geld für spätere Behandlungen sparen, er tut damit zugleich viel dafür, um die Gesundheit seiner Zähne zu schützen. Wir freuen uns, Sie bald zu einem Prophylaxe-Termin bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihre Team der Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen in der Metropolregion Fürth, Nürnberg und Erlangen.

Weitere aktuelle Meldungen anzeigen

Für Neupatienten

Wir haben die wichtigsten Informationen wie Sprechzeiten, Anfahrtbeschreibung und natürlich eine Möglichkeit zur Terminvereinbarung auf einer Seite für Sie zusammengefasst.

Termin vereinbaren

Stellenangebote

Suchen Sie eine neue Herausforderung?
PS: Auch für das Ausbildungsjahr 2020 suchen wir noch Azubis!

Jetzt bewerben

Zahnersatz ohne Abdruck

Metallfreier Zahnersatz ohne Abdruck direkt in der Praxis: CEREC

Mehr Infos

Wünsche/Anregungen/Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise, Anregungen, Verbesserungstipps und auch Beschwerden an, um dadurch besser zu werden. Natürlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen.

Feedback